Headerforweb
illujazzpoeten
DIE JAZZPOETEN
 
Drei Musiker aus Münster bieten Chanson, Jazz, Kabarett und gute Unterhaltung. Das geht von der gruseligen Moritat im Jazzgewand über Songs mit fetzigem Latingroove bis hin zur romantischen Ballade.
Die JAZZPOETEN tummeln sich seit einiger Zeit auf den Bühnen in Münster und Umgebung. Das Publikum liebt die lebendige Performance, die humorvollen deutschen Texte rund um die Freuden und Tücken der Liebe, oft mit überraschenden Wendungen. In manchen Liedern erkennt sich der beziehungserfahrene Zuschauer nur allzu gut wieder, und auch von originellen Strategien zur Partnersuche weiß Sängerin und Moderatorin Mano in ihren Songs zu berichten. Hochromantische Liebeserklärungen haben die JAZZPOETEN ebenso im Gepäck wie ein Rezept für die ungesühnte Beseitigung des bösen Ehemanns. Selbst geschrieben, publikumsnah moderiert und mit Sinn für Swing vertont. Ein sehr privates Konzert, das die Zuschauer erreicht.
Dazu der mehrstimmige Gesang der drei Musiker (manchmal wie ein Bläsersatz) und spontane Improvisationseinlagen: das sind die typischen Gewürze im JAZZPOETEN-Menü.
 
 
MANO singt von Liebe, Männern und Beziehungskisten und moderiert sich vergnüglich durchs Programm. VOLKER RASCH dichtet humorvoll und augenzwinkernd, komponiert, arrangiert und spielt Jazzpiano. JAN KOBRZINOWSKI ist die "Show in der Show" am Kontrabass.
 

www.jazzpoeten.de

Audio: Wunschkonzert (Text und Musik: Volker Rasch)
 
Mano - Gesang
Volker Rasch - Klavier
Jan Kobrzinowski - Kontrabass
 
und: Daniel Erismann - Trompete
 
CD bestellen